marketing

Marketing im Wandel der Zeit

MARKETING
IM WANDEL
DER ZEIT

Alles verändert sich im Laufe der Zeit. Da bleibt auch das Marketing nicht verschont. Wer also dauerhaften Erfolg erzielen möchte, muss sich stetig weiter entwickeln Wie hat sich das Marketing im Vergleich zu damals verändert und was wird die Zukunft mit sich bringen? Erfahren Sie es in dem folgenden Blogbeitrag.

Marketing – Damals und heute

Bisherige Veränderungen

Das Marketing hat bereits eine immense Entwicklung hinter sich. Beginnen wir in den 1950er Jahren. In der Nachkriegszeit lag der Fokus auf der reinen Orientierung am Produkt. Direkte Marketing-Maßnahmen wurden kaum bis gar nicht durchgeführt. Die Nachfrage an Produkten war so enorm, dass die Produktion selbst der Maßstab der Dinge war. Während der 60er und 70er Jahre wurde vor allen Dingen die Verkaufs- und Marktorientierung zum wichtigsten Marketing-Faktor. Es war nicht mehr die Allgemeinheit, die angesprochen werden sollte, sondern es wurde sich auf die Bedürfnisse Einzelner spezialisiert – hieraus resultiert die heutige Zielgruppenanalyse. In den 1980er Jahren wurde es zunehmend wichtig sich von Wettbewerbern abzuheben. Das Alleinstellungsmerkmal wurde zum Thema. Das Marketing war also nicht mehr auf das eigene Unternehmen ausgerichtet, sondern eine Orientierung an Wettbewerbern war die Marketing-Strategie. Noch heute ist ein Alleinstellungsmerkmal bedeutend für den Erfolg eines Unternehmens. Um das Jahr 2000 herum begann die Popularität des Online-Marketings. Kommunikationslösungen via Web und E-Mail wurden im Laufe der Jahre zum Standart. Seit 2010 befinden wir uns in der Marketing-Phase des Web 2.0. Soziale Netzwerke und alternative Online-Kommunikationen sind maßgebend für Marketing-Erfolge. Es lässt sich wohl nicht leugnen, dass Printmedien das Marketing längst nicht mehr dominieren. Unser Zeitalter ist digital.

Marketing der Zukunft

Kommende Veränderungen

Es bleibt digital. Das Social Media Marketing hat zwar über sein Anfänge hinaus an Popularität gewonnen, wird aber dennoch nicht von jedem akzeptiert und genutzt. Gerade kleinere Unternehmen verweigern die Sozialen Medien noch häufig, während ihre größeren Mitbewerber die Sozialen Netzwerke bereits erfolgsbringend nutzen. In naher Zukunft jedoch werden die Sozialen Medien voraussichtlich einen etablierten Marketing-Kanal bilden. Sie erfreuen sich an immer größerer Beliebtheit. Von der eindeutigen Mehrheit der jüngeren Generationen – also den Generationen der Zukunft – werden Soziale Netzwerke bereits regelmäßig genutzt. Wie wichtig das Social Media Marketing in der Zukunft wohl sein wird, liegt also auf der Hand. Auch die Suchmaschinenoptimierung ist ein immer wichtigerer Zweig des Marketings. In den letzten Jahren ist SEO (Search Engine Optimization) und SEA (Search Engine Advertising) bereits bekannt geworden und wird mehr und mehr für Marketing-Zwecke genutzt. In der Zukunft wird das Interesse an dem Search Engine Marketing (SEM) wohl nicht ab-, sondern eher zunehmen. Ein gutes Ranking in den Suchergebnissen ist gerade in Zeiten des Online-Marketings besonders wichtig. Zu erkennen ist also, dass sich das Marketing mehr und mehr in eine digitale Richtung entwickelt. Dies bedeutet aber nicht, dass das die Onlinemedien die Printmedien vollständig ersetzen. Bestehende Marketing-Kanäle werden ergänzt, aber nicht ersetzt.

Wir für Sie! Als Werbeagentur, die den Wandel des Marketings stets im Blick hat und sich dauernd weiter entwickelt, unterstützen wir Sie in jedem Bereich des Marketings. Mit Zukunftsorientierung, Kreativität und Vielfältigkeit stehen wir Ihnen als zuverlässiger Werbepartner zur Seite. Kontaktieren Sie uns.