Responsive Webdesign

RESPONSIVE WEBDESIGN

Responsive Webdesign

Was ist das eigentlich?

Eine responsive Website passt Ihren Content (Texte, Bildmaterial etc.) und ihre Anwendung automatisch an das jeweilige Ausgabemedium an. Dabei wird kein zusätzliches Template benötigt. Es wird nur eine Version der Website erstellt, die sich selbstständig dem jeweiligen Endgerät anpasst. Die Website wird so flexibel entwickelt, dass eine einheitliche Ansicht und die optimale Funktion der Website auf jedem Gerät garantiert ist. Bei der Vielzahl der verwendeten Ausgabemedien ist dies heutzutage besonders wichtig.

responsive

Vorteile und SEO-Relevanz

Wieso sich Responsive Design lohnt

Fakt ist: Mehr als die Hälfte aller Suchanfragen bei Google erfolgen über mobile Endgeräte! Eine responsive Website ist für erfolgreiche Online-Werbung also wichtiger denn je. Sei es der Computer-Desktop, ein Tablet oder ein Smartphone – professionell umgesetzt, sieht eine responsive Website auf allen Geräten toll aus und verbessert sowohl die Benutzerfreundlichkeit, als auch das Ranking einer Website in den Suchergebnissen. Jedem Internet-Nutzer wird eine ideale Darstellung und Benutzung der Website geboten – egal auf welchem Gerät er sie gerade anschaut. Dadurch verbleiben Besucher deutlich länger auf einer Website, was deren PR-Reichweite um ein Vielfaches erhöht.

 

Außerdem schätzen Suchmaschinen die Relevanz einer Website umso wichtiger, je höher die Verweildauer (Average Time on Site) ist. Mit der Dauer der durchschnittlichen Besuchszeit steigt also auch das Ranking der Website. Ist eine Website jedoch nicht responsive, ist die Wahrscheinlichkeit fünf Mal so hoch, dass sie sofort wieder verlassen wird – eine erhöhte Absprungrate und daraus resultierende Rückschläge auf das Ranking sind die Folge. Zur Vermeidung dessen sollte eine Website also für alle Endgeräte optimiert sein. In naher Zukunft ist das sogar noch wichtiger als bisher. Wieso? Google wechselt zu einem mobilen Index!

Mobile First

Der mobile Index als Hauptindex

Das Smartphone hat sich in unserem Alltag etabliert. Die Mehrzahl der Internet-Nutzer sendet Suchanfragen über mobile Endgeräte. Das hat auch Auswirkungen auf die Suchmaschinen. Mit der Strategie „Mobile First“ sieht Google vor, dass der mobile Index einer Website bevorzugt wird. Als meistbenutzte Suchmaschine erhöht Google die Relevanz des Responsive Design dadurch immens. Eine für alle Ausgabemedien optimierte Website hat demnach deutliche Vorteile gegenüber solcher, die nur für eine Desktop-Ausgabe angepasst sind. Laut Aussage von Gary Illyes (Google) wird der Desktop-Index im Vergleich zum Mobile-Index an Aktualität verlieren. Die mobile Website-Version ist also noch wichtiger als die Desktop-Version. Sowohl aus Nutzer-, als auch aus Suchmaschinen-Sicht empfiehlt Google auf eine responsive Website zu setzen.

Verfügen Sie bereits über eine responsive Website?

Lassen Sie Ihre Website testen.

Oft ist auch eine bereits responsive Website noch nicht optimal. Verschiedene Faktoren, wie beispielsweise die Größe von Tippzielen bedürfen oftmals eine Verbesserung um den mobilen Index und die Benutzerfreundlichkeit einer Website noch besser zu machen. Gerne testen wir Ihre responsive Website auf mögliche Optimierungs-Maßnahmen und setzen diese gegebenenfalls um.

Verfügen Sie noch nicht über eine responsive Website?

Lassen Sie Ihre Website optimieren.

Um mit der Online-Werbung Ihres Unternehmens auch in der Zukunft langfristigen Erfolg zu erzielen, sollte Ihre Website über ein Responsive Webdesign verfügen. Durch Googles „Mobile-First“-Konzept gewinnt die responsive Website immer mehr an Bedeutung. Mit einer Website-Optimierung oder einer Neuentwicklung bessern wir das digitale Image Ihres Unternehmens auf. Kontaktieren Sie uns.